• +49(0)163/8677033
  • Marco.Keppens@keppens-coding.de

Schlagwort-Archiv Projektleiter

Scrum Master und Projektleiter

Ist der Projektleiter ein Scrum Master? 3/3

Nun folgt der Abschluss der Reihe zur Frage „Ist der Projektleiter ein Scrum Master?“.

Wie bereits zum Anfang dieser Blog Reihe erwähnt, zeigt dieser Vergleich gut, dass die Aufgaben des Projektleiters im Scrum auf die drei Rollen verteilt sind.
Das Artikel Bild soll Euch zeigen, wie sich die Rollen überschneiden, mehr dazu in der Zusammenfassung.

Falls Sie die ersten beiden Teile noch nicht gelesen haben, hier ist Teil 1 und hier ist Teil 2.

 

Projektdokumentation:

Der Projektleiter erstellt Projekt-Reportings und gibt so Informationen an die Führungsebene weiter.

Scrum Master und Projektleiter

Ist der Projektleiter ein Scrum Master? 2/3

Im zweiten Teil der Frage „Ist der Projektleiter ein Scrum Master?“ beschäftige ich mich mit der Kommunikation, dem Umfeldmanagament und dem Projektcontrolling.

Falls Sie den ersten Teil noch nicht gelesen haben, hier ist Teil 1.

 

Kommunikation:

Der Projektleiter plant die Meetings und etabliert eine Struktur zur Kommunikation.  Er motiviert das Team zur intensiven Kommunikation.

Scrum Master und Projektleiter

Ist der Projektleiter ein Scrum Master? 1/3

Hallo liebe Leser, in meinem Arbeitsleben werde ich oft mit der Frage konfrontiert, ob ein Scrum Master ein Projektleiter ist?

Wobei, eigentlich ist es keine Frage. Oft werden die Projektleiter einfach zu Scrum Mastern deklariert und behalten in irgendeiner Form auch die Aufgaben…
Das führt oft zu Konflikten und einem falschen Rollenverständnis. Ist der Projektleiter also ein Scrum Master?

In meinem Blog möchte ich versuchen den Projektleiter und seine Aufgaben im Vergleich zur Scrum-Welt darzustellen.
Ihr werdet sehen, dass es im Scrum meistens nicht eine einzige Rolle ist, die die Aufgaben aus der klassischen Welt übernimmt.
Die Aufgaben sind dort verteilt.

 

Projektdefiniton:

Projektleiter definiert Projektziele, dokumentiert diese und stimmt diese mit den Stakeholdern (Fachbereich, Kunden, Auftraggeber, …) ab.