• Marco Keppens
  • +49(0)163/8677033
  • Marco.Keppens@keppens-coding.de

MonatsarchivMärz 2018

Product Owner

Product Owner – (Scrum Flow)

Aus dem Scrum Flow kennen wir ja nun bereits verschiedenen Begriffe, auf die Vision sind wir bereits eingegangen. Nun geht es weiter mit dem Product Owner.

Der Product Owner ist für die Wertmaximierung des Produkts verantwortlich, er ist der Auftraggeber für das Team. Der Product Owner ist eine einzelne Person und kein Gruppe von Leuten. Er spricht sich mit den Stakeholdern ab und bringt die Anforderungen zusammen.

Er erstellt aus der Vision ein Product Backlog und priorisiert die Aufgaben. Er steht dem Team immer zur Verfügung um Fragen zu klären. Der Product Owner gehört zum Team und nimmt an allen Terminen teil.

Er muss die Befugnis haben, Entscheidungen selbstständig im Sinne der Wertmaximierung zu treffen.

Projekt Vision

Vision – (Scrum Flow)

Wie wir es aus dem Scrum Flow kennen, fängt alles mit der Produktvision an. Aber was ist eine Produktvision und warum ist sie wichtig?

Der Product Owner erstellt am Anfang eine Produktvision, diese erstellt er direkt in Zusammenarbeit mit den Stakeholdern.
Die Vision formuliert das Ziel der Produkterstellung. Die Abgestimmte Vision sollte nach Möglichkeit auch visuell dargestellt werden.
Oft können sich die Beteiligten besser mit einer visuellen Vision identifizieren.

Wie sollte eine Produktvision aussehen?

Um eine Produktvision zu erstellen, kann man sich an den SHIELD-Kriterien orientieren: